Unternehmen2018-05-23T11:04:36+00:00

Über uns

NEXTFRAME ist seit 15 Jahren als überregionale Agentur für Markenkommunikation und als Filmproduktion erfolgreich am Markt.

Als inhabergeführtes Unternehmen legen wir besonderen Wert auf die ganz persönliche Betreuung unserer Kunden. Alle Agentur- und Beratungsleistungen sind bei uns Chefsache. Die Produktionsleitung und Postproduktion von Filmen machen wir grundsätzlich selbst. Bei uns laufen alle Fäden zusammen, wir bestimmen und kontrollieren Look und Qualität von Anfang bis zum Ende. Das macht unseren Erfolg aus. Und das ist unser Markenkern.

Für die vielseitigen Anforderungen von größeren Filmproduktionen verfügt NEXTFRAME über ein sehr gutes Netzwerk von kreativen Professionals aus allen Bereichen der Film- und Medienbranche – und das auch international. Wie in der Filmbranche üblich, werden Cast & Crew individuell von uns für jedes Filmprojekt zusammengestellt. Entscheidend für die außerordentliche Qualität von NEXTFRAME-Produktionen ist – neben der besonderen fachlichen Qualifikation jedes Einzelnen – unser Engagement und unsere Liebe zum Film.

Unsere Homebase liegt in Hannover, dem Ausgangspunkt für Projekte in Deutschland und der ganzen Welt.

> Download NEXTFRAME Flyer

Creative Director

Jan A. Wolff

Jan A. Wolff, Gründer und Kopf von NEXTFRAME ist Experte für Markenkommunikation. ‚Kommunikation mit Film‘ ist ein zentraler Schwerpunkt seiner Arbeit und vieler erfolgreicher Kampagnen. Als Ideengeber, Regisseur, Produzent und Autor plant und realisiert er Produktionen im Auftrag von Unternehmen und Institutionen.

Beim Spin-off „Jan A. Wolff | Corporate Film + Media Consulting“ ist er unabhängiger Berater und Dozent für Markenkommunikation mit Film, Video und Social Media. Mit seinem Kompetenzschwerpunkt bietet Jan A. Wolff spezifische Unternehmensberatung in einem Kommunikationsbereich, der immer wichtiger wird.

Jan A. Wolff studierte Architektur und Fotografie am KIT in Karlsruhe und an den Kunstakademien in Wien und Salzburg, war Schüler von Gustav Peichl und Coop Himmelblau. Als selbstständiger Architekt realisierte er gewonnene Wettbewerbe und war Dozent an der Universität Karlsruhe. Er leitete Großprojekte für die Deutsche Bahn und die EXPO 2000 in Hannover.

Jan A. Wolff wurde mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet, unter anderen mit einem Silbernen Delfin bei den Cannes Media & TV Awards. Er ist Mitglied der AG-DOK Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm und der Architektenkammer Niedersachsen.

> Der Filmemacher, Portrait über Jan A. Wolff
LUST AUF GUT, Nr. 112, Hannover 2018

Unsere Kunden

Airtours
Alibaba Group, London, Shanghai
Architektenkammer Niedersachsen
Auktionsideen.de
Barilla Group, Parma
Bundesrat, Bundesrepublik Deutschland, Berlin
Carl Zeiss Meditec Vertriebsgesellschaft mbH
DAK Deutsche Angestellten Krankenkasse
Deutsche Messe AG, Hannover
Deutscher Notarverein, Berlin
DGCH Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, Berlin
Europäische Kommission, Brüssel
EXPO 2017, Astana, Kasachstan
GSbG Systemberatung im Gesundheitswesen, Kampen
GWF Winzergemeinschaft Franken eG, Kitzingen
HDI-Gerling Versicherungen
Hannover Airport
Hannoverimpuls GmbH
HOCHTIEF Construction AG
Kath. Marienkrankenhaus gGmbH, Hamburg
Land Niedersachsen
LIEBHERR-International Deutschland GmbH
MHH, Medizinische Hochschule, Hannover
NVV Nordhessischer VerkehrsVerbund, Kassel
NOVONET B.V., Rotterdam
Park-Klinik Manhagen, Hamburg
Pressevertrieb Karl Crämer KG, Hannover
TourismusMarketing Niedersachsen[tru:] young television, Hamburg
TUI Deutschland GmbH
Union Investment Privatfonds GmbH, Frankfurt a.M.
Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg
üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
UZH Universität Zürich
Volkswagen AG, Wolfsburg
Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
Voyages TV, Hannover, New York, Hong Kong
WILKHAHN, Bad Münder
ZKM, Zentrum für Kunst- und Medientechnologie, Karlsruhe

u.v.a.

earth

Films for a Small Planet

Wir sind gerne auf der ganzen Welt für Sie unterwegs und haben schon viel internationale Produktionserfahrung gesammelt. In diesen 17 Ländern haben wir – neben Deutschland – schon produziert:

Australien, Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Kanada, Kasachstan, Österreich, Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Ukraine, Ungarn und die USA.